Herzlich Willkommen!
 
NATURERLEBEN in der HUSUMER BUCHT
Inhalt  
  Startseite
  Aktuelle Termine
  Unsere Entdeckungstouren
  Extra für Sie...
  Wunschtouren
  Termine
  Preise und mehr
  Über uns
  Gästebuch
  Kontakt
  Links
  Impressum
Gästebuch


Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

<- Zurück  1  2  3 

Weiter->

Name:ev. Kita "Abenteuerland"
Homepage:-
Zeit:15.07.2012 um 17:18 (UTC)
Nachricht:Wir Mitarbeiterinnen der evangelischen Kindertagesstätte "Abenteuerland" aus Lunden haben am Donnerstag, dem 12.07.12 sehr viel gelernt. Frau Scharmer-Martens hat uns die Wildkräuter auf ihre eigene, kompetente, freundliche und sehr fundierte Art näher gebracht. Wir haben viel über die Verwendungsmöglichkeiten gelernt und durften uns einen Teil davon auch munden lassen. . Viele praktische Tipps, Rezeptideen, Ideen... wurden uns mit auf den Weg gegeben. Die Führung ist ausgesprochen gut organisiert und sehr lehrreich. Vielen lieben Dank an Frau Scharmer-Martens!!!
"Sage es mir, und ich werde es vergessen.
Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten.
Lass es mich tun, und ich werde es können."

Name:Gymnasium Senftenberg
E-Mail:matt_jopponlinehome.de
Homepage:-
Zeit:22.06.2011 um 18:56 (UTC)
Nachricht:Lunch aus Wiese, Wald und Flur

Heute Vormittag hatten wir ein für uns ungewöhnliches Date mit einer netten „Kräuterhexe“ Frau Helga Scharmer-Martens. Noch auf dem Weg zum Treffpunkt war für uns unklar, wie man sich fast drei Stunden mit „Unkraut“ beschäftigen kann. Aber kurze Zeit später gelang es Frau Martens, uns für das Unkraut zu interessieren. Sie erklärte uns mit viel Liebe an einigen Pflanzen, wie man sie erkennt und in der Küche und als Heilkräuter verarbeiten kann. Gesagt, getan: Gleich darauf drückte sie uns Leinenbeutel zum Sammeln der Kräuter in die Hand und bereitete mit uns einen Kräuterquark aus Schafgabe, Wegerich und Co zu. Außerdem verwöhnte sie uns mit selbstgemachtem Holundergelee, Kräuterlimonade und anderen Köstlichkeiten von der Wiese.
Wir bedanken uns auf diesem Weg für die lehrreiche, kurzweilige Beschäftigung mit unserem „Unkraut“.
Die Schüler des Friedrich-Engels-Gymnasiums Senftenberg

Diesen Text haben wir als Dankeschön an die Touristeninformation Husum gesandt.

Name:Angelika
E-Mail:g.h.adamt-online.de
Homepage:-
Zeit:03.06.2011 um 08:23 (UTC)
Nachricht:Hallo Susanne, hallo Helga,
am 21.05.2011 durfte ich an Euerem Kreis "Wildkräuterküche im Frühling" teilnehmen. Es war einfach toll !!!
Die Kräuterwanderung und sammeln der Kräuter war sehr informativ und hat Spaß gemacht. Ihr seid ein angenehmes Team. Alles war harmonisch, unhektisch und dadurch sehr entspannt.
Bei Kräuterwanderungen in meinem Heimatort wirkten die Dozentern oft sehr belehrend und.....
Das Kochen mit den Kräutern war natürlich auch gelungen. Ich habe schon einiges aus dem kleinen Kochbüchlein ausprobiert.
Lecker, lecker......!
Also nochmals herzlichen Dank und viele Grüsse,
Angelika

Name:-
Homepage:-
Zeit:13.05.2011 um 18:59 (UTC)
Nachricht:

Name:Karl Plasser
E-Mail:k.plasserliwest.at
Homepage:-
Zeit:31.08.2010 um 18:55 (UTC)
Nachricht:Hallo Frau Martens! Nochmals herzlichen Dank für die beiden sensationellen Führungen. Wir haben's unheimlich genossen! Sogar Anna (9), Paula (6) und Karoline (3) reden immer wieder davon.

An Alle, die Frau Martens noch nicht kennen:

Wir waren heuer zum 6. Mal in Schobüll und haben uns schon viel angesehen. Trotzdem sind wir bei der "Schobüll - Schmuckstück der Husumer Bucht"-Tour nicht aus dem Staunen gekommen.

Auch die Wildkräutertour verlief so ähnlich - staunen, lernen und begreifen. Einfach toll!

Ein Tipp, wenn Sie neugierig geworden sind:

Die Zeitangaben auf der Homepage sind ziemlich untertrieben und man sollte sich wirklich keine Sekunde entgehen lassen. Also unbedingt mit viel Zeit und Muße im Gepäck kommen.

In diesem Sinne:

Bis nächstes Jahr! Schöne Grüße aus Österreich.

Name:Sandra und Bodo
E-Mail:Bodoplanet.ms
Homepage:-
Zeit:21.08.2010 um 08:21 (UTC)
Nachricht:Moin Moin, Helga!
Unsere gemeinsame Wildkräutertour war spannend und entspannend zugleich. Als Neu-Husumer begreifen wir unsere heimische Flora nun besser, haben weniger Hemmungen, sie zu Be-Greifen und ein schärferes Auge für die bodennahen Geschenke. Der kulinarische Abschluss unseres Ausfluges war ein Erlebnis! Unser Alltag ist bereichert. Danke!

Liebe Helga, viel Erfolg mit Eurem Projekt. Wir erzählen von Euch.

Sandra und Bodo

Name:Edith und Klaus Lannert
E-Mail:Klaus.Lannertt-online.de
Homepage:-
Zeit:02.08.2009 um 00:44 (UTC)
Nachricht:Hallo Susanne und Helga. Wir waren mit Euch am 31.07. auf Wildkräutertour in Schobüll unterwegs.
Es war wirklich ein ganz toller Nachmittag mit Euch und der Gruppe.
Hoffe, wir sehen uns nächstes Jahr wieder.
Ganz liebe Grüße aus Fürth im Odenwald
Edith und Klaus Lannert

Name:-
Homepage:-
Zeit:18.05.2009 um 13:54 (UTC)
Nachricht:Schönes Programm

Name:-
Homepage:-
Zeit:02.11.2007 um 14:01 (UTC)
Nachricht:;-)

Sommerzeit - Wildrosenzeit  
  Rosenblütenbutter

Zutaten:
250g weiche Butter, 2 Handvoll
Rosenblütenblätter,
1 El. Puderzucker

Zubereitung:
Die Rosenblütenblätter müssen vollkommen trocken sein.
Die Blätter klein hacken und zusammen mit dem Puder-zucker zur Butter geben. Alles gut vermengen.
Zur Dekoration kann man die Butter auf einem Pergament ausstreichen und im Kühlschrank fest werden lassen. Anschließend mit Ausstechförmchen dekorative Butterstücke ausstechen.

Zur Butter können z.B.Kekse, Baisers, kleine Küchlein gereicht werden
 
Die Natur- und Landschaftsführerinnen Husumer Bucht